A., Geologe, 69 Jahre

Liebe Ruth,

deiner Einladung zum Kurs kann ich leider nicht folgen. Sie gibt mir aber Anlass, mich doch einmal zurückzumelden. Ich kann berichten, dass ich den letzten Behandlungszyklus im Nachhinein als erfolgreich und auch als nachhaltig empfinde. Vielen aufrichtigen Dank für deine Mühe und Geduld! Das Gefühl einer aufrechten Haltung bedeutet mir viel und ich wäre optimistisch, es auch zu bewahren. Allerdings stehen wir wieder unmittelbar  vor dem Aufbruch zu einer weiteren, dreiwöchigen Trekkingtour – dieses mal in Nepal. Diese Rucksacktouren sind eine wunderbare Sache und ich freue mich sehr darauf. Die aufrechte Haltung fördern sie aber erfahrungsgemäß nicht. Könnte schon sein, dass ich danach wieder bei dir anklopfe.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed